12. August 2017
Motörhead: Under Cöver

Albumcheck | Motörhead: Under Cöver

Manch einer mag es Leichenfledderei nennen, die posthume Veröffentlichung von Aufnahmen. Aber zum einen wäre es schade drum, zum zweiten hat man dann die Sammlung komplett, und drittens ist Lemmy eh unsterblich.
21. Juli 2017

Chester Bennington – Ein Nachruf

Das erste Mal, als ich mit Linkin Park in Berührung kam, schrieb man das Jahr 2003. Da veröffentlichte die Band, mit dem recht asozial aussehenden Sänger, den Song „Numb“. Blondiert und voller Tattoos, irgendwie „russisch“, aber geil. Insbesondere die Stimme von Chester Bennington faszinierte mich. Der […]
9. Juni 2017

Albumcheck | Persian Prince von Chawa Lilith

Das Album Persian Price ist vom Label recordJet herausgekommen. Bei diesem Album treffen drei Welten aufeinander. Zum einen die in deutsch geschriebenen Märchen der Künstlerin. Zum anderen der orientalische Sound und der englische Gesang.
1. Juni 2017
The Future in Whose Eyes? von SikTh

Albumcheck | SikTh: The Future in Whose Eyes

Eigentlich ist Mathcore und so irgendwie anstrengend. Weil kompliziert. Man muss sich darauf einlassen können. Also tun wir das mal wieder und pfeifen uns das neue Machwerk der aus Hertfordshire stammenden Mathcore-Progressive-Combo SikTh rein: „The Future in Whose Eyes“ Die Band selbst betrachtet ihr
26. Mai 2017

Albumcheck | El Dorado von Shakira

Shakira ist zurück. Die hübsche kolumbianische Sängerin und Traum vieler Männer setzt mit ihrem aktuellen Lonplayer „El Dorado“ mal wieder neue Maßstäbe. Bereits das Video zu „Chantaje“ ft. Maluma sorgte vor Albumveröffentlichung für Aufsehen und erreichte bei YouTube über eine Milliarde Klicks. Wie der Name […]
19. Mai 2017

Albumcheck | One More Light von Linkin Park

Okay. Das neue Linkin Park Album „One More Light“ ist mal wieder ein sehr ungewöhnliches Werk. Das sind wir aber von der US-amerikanischen Band aus Los Angeles schon gewohnt. Blicken wir aber zurück: Ihr erstes Album ‘Hybrid Theory‘ ist in den USA das meistverkaufte Album […]
12. Mai 2017

Albumcheck | After Laughter von Paramore

Das erste Mal als ich mir das neue Album „After Laughter“ von Paramore auf die Ohren gegeben habe, dachte ich mir nur: „Was ist das denn für eine SCHEIßE“. Das waren nicht mehr die Paramore, die ich kannte. Wo war die rockige Seite der Band […]
12. Mai 2017

Albumcheck | Good Times von Mando Diao

Die schwedische Rockband Mando Diao lässt mal wieder von sich reden. Und zwar mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums „Good Times“. Dass die Bandgeschichte nicht nur gute Zeiten zu verzeichnen hatte und mit dem Weggang von Gustaf Norén eher eine schlechte Zeit anbrach, welche jedoch nicht […]
9. Mai 2017

Konzertcheck | Hey Violet live im Luxor in Köln

Die Fahrt nach Köln zum Luxor ist durch pure Nervosität durchtränkt. Denn: Mein erstes Face 2 Face Interview steht heute an. Mein Gesprächspartner ist die US-amerikanische Rockband Hey Violet, bestehend aus Rena Lovelis (lead vocals), Miranda Miller (rhythm guitar, keyboard, vocals), Nia Lovelis (drums, vocals), Casey Moreta […]
21. April 2017

Albumcheck | neXt von ATB

Ich kann mich noch an den Nummer #1 Hit in UK „9 PM (Till I Come)“ Ende der 90er Jahre erinnern. Da schlug das damalige Album „Movin’ Melodies“ ein wie eine Bombe. Andre Tanneberger – oder besser bekannt als ATB – kann auf eine eindrucksvolle […]
9. April 2017

Albumcheck | The Ride von Nelly Furtado

Es ist ewig her, dass ich das letzte Nelly Furtado Album in den Händen hielt und auch auf die Ohren bekam. Das war im Jahr 2003 und der Longplayer hieß „Folklore“. Nun, ganze 14 Jahre später veröffentlichte die kanadische Sängerin ihr neues Werk „The Ride“ […]
8. April 2017

Albumcheck | Tides von Claire

„The great escape“ war ein Album, welches uns sehr stark beeinflusst hat. Zumal es überraschend und auch noch technisch gut gemacht war. Außerdem klang es frisch und unverbraucht. Initiator war damals „Claire. Nur ein Jahr nach Bandgründung, landeten CLAIRE aus MÜNCHEN mit ihrem Debüt “The […]
17. März 2017

Albumcheck | Spirit von Depeche Mode

Es ist nicht abzustreiten, dass hier in der Redaktion so einige Depeche Mode Fans sitzen. Das mag nun mal daran liegen, dass wir mit deren genialer Musik aufgewachsen sind und die „Jungs“ einfach nur geil finden. Letztendlich haben wir auch schon zahlreiche Konzerte besucht. Unser […]
17. März 2017

Albumcheck | Das Alphabet der Anna Depenbusch von Anna Depenbusch

Es scheint schon fast zu unseren Aufgaben zu gehören, die deutsche Liedermacherin und Hamburgerin Anna Depenbusch kritisch zu begleiten. Neben den Alben „Die Mathematik der Anna Depenbusch“ und „Sommer aus Papier“ haben wir nun einen weiteren Lonplayer names „Das Alphabet der Anna Depenbusch“ zur Rezension […]
9. März 2017

Albumcheck | Guten Morgen Freiheit von Yvonne Catterfeld

Zu Yvonne Catterfeld ist eigentlich bereits alles gesagt worden, was gesagt werden musste. Lassen sich doch musikalischen Anfänge der Erfurterin bis auf die 2000er Jahre zurückverfolgen und hatte sich die Künstlerin nicht zuletzt auf ihre schauspielerische Karriere konzentriert, war es auf einmal wieder ruhiger um sie […]
14. März 2012

Albumcheck | Stefanie Heinzmann von Stefanie Heinzmann

Unser heutiger Albumcheck beschäftigt sich mit dem neuen Album der Ausnahmekünstlerin Stefanie Heinzmann, dem sie auch gleich ihren Namen gegeben hat. Stefanie Heinzmann ist mit ihren 22 Jahren schon ein Profi erster Güte. Ihr Werdegang ist bekannt, seit sie vor vier Jahren zur Siegerin in Stefan […]
26. Februar 2012

STEFANIE HEINZMANN das neue ALBUM „Stefanie Heinzmann“

Wann ist der richtige Moment, ein Album nach sich selbst zu benennen? Punkrockbands bringen es meistens schon mit der ersten Veröffentlichung hinter sich, die Beatles hingegen haben bis fast ganz zum Schluss gewartet. Warum? Wenn man ein Album nach sich selbst benennt, dann nicht, weil man […]
19. Februar 2012

Singlecheck | Digging In the Dirt von Stefanie Heinzmann

Die Schweizer Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann schlägt mit „Diggin in the Dirt“ wieder zu. Der Song entstammt ihrem dritten Album und hat absolutes Hit-Potenzial weil er so ganz Stefanie Heinzmann ist. Das kraftvolle Meisterwerk brilliert auf ganzer Linie. Der Song „Digging In the Dirt“ […]