23. Mai 2012

Albumcheck | Keam

Keam. Fünf Italiener, vier Buchstaben, zwei Bässe. Einer davon synthetisch. Ihre Musik nennen sie schlicht und ergreifend „Rock“ und ihr erstes Album benennen sie nach sich selbst. Viel mehr weiß ich nicht darüber, als ich mich dem Tonträger zu widmen beginne. Ganz so basslastig, wie […]