30. Dezember 2014

Albumcheck | how i learned to see in the dark von Chris Pureka

Mit Ihrer Gitarre und eigenen Songs begeistert Sie Menschen. Tief emotional klingen die Songs, mit dem Sound nach dem freien Amerika.