TIEMO HAUER (DE) „Gespräche über die Vor- und Nachteile des Atmens“ – Neues Album, Musikvideo und Tour 2020

Hauer hadert. Mit sich, mit der Welt, mit den Menschen und den begleitenden Umständen, die sogenannte Gegenwart. Was als feiste Beschwerde ans Leben hätte enden können, ist auf Tiemo Hauers fünftem Album “Gespräche über die Vor- und Nachteile des Atmens” (VÖ: 13.03.2020) eine vielfarbige Selbstbeleuchtung geworden. Es sind 14 Songs aus dem Epizentrum einer Orientierungskrise, die viele haben, aber über die keiner spricht. Hauer wird laut, wird wütend, wird melancholisch, fackelt ab, dreht sich im Kreis, bricht aus, bricht auf.

Musikalisch wie textlich ist es sein bisher facettenreichstes und intimstes Album. “Gespräche über die Vor- und Nachteile des Atmens” protokolliert die Erlebnisse aus drei turbulenten Jahren im Leben Tiemo Hauers, die so ganz anders gelaufen sind als geplant, gehofft, gewünscht. Nach der im Februar 2019 erschienenen EP “Ein kurzes für immer”, auf der er eine Trennung verarbeitet, bietet der Langspieler jetzt Platz für alles, was sonst noch so los war: berufliche und persönliche Abschiede, Sinnsuche am Boden von leeren Gläsern und die Frage danach, was wir hier eigentlich alle machen.

Hauers Erzählstimme mäandert dabei zwischen den Polen. Da ist ein junger Mann, der klingt wie ein alter – zum Beispiel im Opener und Titeltrack, der schwer und dunkel im Magen liegt wie Rotwein. Da ist ein Idealist, der den Glauben an das Gute manchmal verliert – und in “Aufeinanderliegen” zwischen zwei Körpern wiederfindet. Da ist ein kluger Beobachter, der den Weltschmerz, die Zweifel an den Menschen und die eigene Ziellosigkeit einkreist – und in “Sie laufen” benennt und entwaffnet.

Und vor allem ist da ein Künstler, der sich mitten im Chaos freigeschwommen hat. Mit seinem langjährigen Gitarristen an der Seite nimmt er den Produktionsprozess von Anfang bis Ende in die eigene Hand. “Gespräche über die Vor- und Nachteile des Atmens” ist ein Wachstumsschub. Tiemo Hauer ist immer noch Tiemo Hauer. Aber lauter, größer, tiefer, ironischer, und ja: erwachsener. Keine schlechte Bilanz für eine Achterbahnfahrt.

“Gespräche über die Vor- und Nachteile des Atmens” erscheint am 13.03.2020 bei Radicalis. Ab 15.11.2019 ist das Album vorbestellbar. Zugleich erscheint an diesem Tag der gleichnamige Titeltrack als erste Single-Auskopplung. Ab April 2020 ist TiemoHauer dann auf Tour in Deutschland und der Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.