Albumcheck | Illuminate von Shawn Mendes

Shawn Mendes ist mit seinen 18 Jahren schon ein Weltstar. Immer mehr Rekorde bricht er, er ist zum Beispiel der jüngste Sänger der es in die Billboard Top 100 schaffte, auf Platz 24. Seine erste Single hieß ‚Life of the party‘, der am meisten geteilte Song auf Twitter.

Mit 16 Jahren wurde er von Island Records unter Vertrag genommen, davor hatte er Covers von Justin Bieber und Adele auf YouTube und Vine geposted.

Im April 2016 war Shawn Mendes in Deutschland, er tourte mit seinem ersten Album ‚Handwritten‘.
Am 23. September kam dann das Album ‚Illuminate‘ heraus und ist wie das erste Album, ein sehr gelungener Auftritt.

Was aber viele Fans nicht wissen, dass Shawn Mendes nach seiner Tour ( April 2017 auch in Deutschland) eine Pause einlegt, weil er seine Freunde und seine Familie vermisst.

In meinem Alter muss man Shawn Mendes kennen, also wer ihn nicht kennt, der hat eine Menge verpasst.
Viele nennen ihn auch den neuen Justin Bieber. Beide kommen aus Kanada, beide wurden durch YouTube bekannt. Aber Shawn Mendes hat etwas eigenes.

Seine Songs sind überragend, alles passt und die Songtexte sind sehr emotional. Meistens geht es um die Liebe, dabei schwört er, keine Freundin zu haben. Mein absoluter Lieblingssong ist ‚No Promises‘, abgesehen von ‚Ruin‘, ‚Mercy‘ und ‚Treat You Better‘. Es spiegelt mich wieder und ich bin mir sicher, dass das auch andere so finden.

In jeden Lied hört man eine Gitarre und manchmal auch das Klavier. Ich finde es toll, dass man seinen Akzent hören kann. In allen Interviews und auf allen Fotos grinst er. Ich würde das nicht aushalten andauernd ein Dauergrinsen in meinem Gesicht zu haben. Eigentlich wäre er ja der perfekte Schwiegersohn. Er ist höflich, freundlich und der größte Traum jedes Mädchen ist, dass er singen und vor allem Gitarre spielen kann, damit er ihr ein Lied singen kann, was vielleicht auch interessant werden könnte ist, dass Shawn Mendes Six-pack hat. Kein Wunder, dass nicht nur das Album 10 Sterne von mir bekommt.

Also ist mein Fazit:

Shawn Mendes ist jetzt schon eine Legende, sein Album ist perfekt, alles passt und er spielt Gitarre und Klavier. Also bitte ich dich, auch im Namen von deinen Fans, Shawn Mendes, mach bitte keine Pause!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.