Albumcheck | The Years Ahead von ABANDONED BY BEARS

Das Album The Years Ahead ist am 29.4.16 von der Plattenfirma Victory in die Läden gekommen.

Was am Anfang noch ganz toll klingt, ist zu Ende des Albums irgendwo eintönig.

Sie beschreiben sich als Easycore-Band, machen recht gute Musik. Eine Musik, die in Richtung Punkrock und Pop hinaus geht.

Gerade im Hardrockbereich ist es immer schwer, etwas zu wechseln. Viele Künstler haben eine Idee von der Sie innerhalb der Songs schwer abweichen. So klingt alles interessant, aber am Schluss doch eintönig. Es ist wie mit der Arbeit. Wer täglich auf der Arbeit ein und dasselbe macht und ist die noch so interessant, sehnen sich manche doch nach mehr Abwechslung.

Dabei sieht das Albumcover sehr vielversprechend aus. Eine gemalte Landschaft mit Tieren und Bergen. Es sieht so aus als befinde sich der Betrachter des Albums mit den Innenseiten des Covers und der Rückseite im tiefsten Wald.

Einerseits ist der Klang gut, andererseits hätte der Sound ideenreicher sein können nach Redaktionsmeinung. Es ist eine Band, die denkt es international zu schaffen. Allein durch die englische Platte. Beim zweiten Hören der Platte fällt auf, die Songs sind ansich gut. Alles klingt voll.

Album: The Years Ahead
Artist: ABANDONED BY BEARS
VÖ: 29.4.2016
Label: Victory
Vertrieb: Soulfood
Wertung: 8 von 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.