Albumcheck | Salvation von Madeline Juno

Die 20-jährige, hübsche Madeline Juno ist eine noch nicht ganz bekannte Geschichtenerzählerin. Mit der Single „Error“, machte sie auf sich aufmerksam, der Song war sogar der Titelsong von „Fack ju Göhte“! „Error“ war in den deutschen Charts auf Platz 68 und der Song wurde über 2 Millionen mal auf YouTube geklickt.

Nach zwei Jahren bringt Madeline Juno ihr neues Album „Salvation“ heraus, und ich bin begeistert. Ich habe sie zufällig im Fernsehen entdeckt und sah ihre neue Single „Stupid Girl“. Seitdem ich das Lied kenne, höre ich es nur noch rauf und runter, was man auch sagen muss, ist, dass mir auch die restlichen Lieder wie „Yellow Car“ oder „Into The Night“. Ich bin beeindruckt, wie ihre Aussprache ist, als ich sie das erste mal gehört habe, hätte ich niemals gedacht sie kommt aus Deutschland.

Für mich kommt das Mädchen sympathisch rüber und jeder sollte mal ihren Namen bei Google nachgeguckt haben! Diese Newcomerin hat es wirklich drauf, hatte aber leider keine schöne Kindheit. Ich hoffe, dass sie das nachholt und bald überall berühmt wird.

Denn dieses Mädel hat Potenzial!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.