Albumcheck | Ehrenbürg Sessions von Galv & Next Generation Family

Als LP herausgekommen sind diese Aufnahmen. Es sind Tracks, die auf einer Schallplatte gepreßt sind.

Die Sprache der ersten Seite ist anfangs in nicht verständlichen Worten, und danach in Deutsch. Der zweite Raptrack ist Deutsch und wechselt kurz in Italienisch, dann wieder in Deutsch. Die Tracks sind stark an den Rap angelehnt. Die Raptracks sind als Tonbänder bereits 2015 im Handel (Rapito, Ogyarre). Original-TracksvonFuzl & Galv wurden neu ausgelegt. Von DJ Nase und Galv sind die Beats. Es sind zwei Track/Remixe auf der Platte, die mit dem Chefproduzenten aus Wien Mono Massiv produziert sind.

Die zweite Seite der Platte. Das ist Rock mit Rap und wechselt zeitweise in Hardrock am Schluß des Songs in etwa auf der viertel Seite am Schluß des Songs. Die Songs sind in deutscher Sprache. An der Gitarre ist Manuel „El Manu“, Garcia an den Drums, am Keyboard Fati und Hans Söllner, am Bass ist Sumalee Berlinger. Mentor & Künstler der Platte ist Rob Hak (Hak-Design Studio Rottweil).

Die Tracks selbst hören sich teilweise stark abgefahren an.

Album: Ehrenbürg Sessons
Artist: Galv & Next Generaton Family
VÖ: 18.12.2015
Format: LP
Stil: vorwiegend Rap, zwischendrin Rock, Hard-Rock in deutsch
Wertung: 7 von 10
Label: Vinyl Digital GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.