Albumcheck | Highrider von Armageddon Rock

Das Album Highrider ist von der Plattenfirma The Sign Records herausgekommen.

Vier Songs von Musikern aus Göteborg. Die Songs selbst sind in englisch. Die starke Musikaktion kommt durch die Instrumente und durch den Gesang zustande.

Es ist nicht entscheidend, was der Sänger singt, die Tonlage, der entscheidende Moment, wann er etwas singt ist entscheidend.

Der Gesang wird herausgekrischen. Die Elektrogitarren bringen diesen starken Rock zum Ausdruck. Die Orgel bringt eine Art harmonische Stimmung. Der Gesang ist in einer Art Verzweiflung. Manchmal gehen die Instrumente den Weg der Verzweiflung mit.

Das Album selbst, das Cover zeigt eine Art Schlachtfeld in einer Großstadt, dazu dunkle Wolken und vielleicht ein Tornado.

Album: Highrider
Artist: Armageddon Rock
VÖ: 18.03.2016
Stil: Hardrock
Wertung: 8 von 10

Walter Müller
Walter Müller
Sein Moto: Musik ist Kunst in Melodien und Noten ausgedrückt. Neue Ideen so frisch wie Noten, so bunt wie ein Blumenstrauß, Hörklänge unterschiedlichster Art. Er hört gerne Musik unterschiedlicher Themen, bunt gemischt von politisch, bis Beziehungssongs oder weis ich was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.