Albumcheck | Hymns von Bloc Party

Bloc Party sind wieder da! Diesmal mit frischer Energie, neuen Bandmitgliedern und neuem Sound. Naja, so fast! Die britische Rockband kann nach 16 erfolgreichen Jahren, unzähligen Welttourneen, Auszeichnungen und vier Studioalben, nun eine erneute Trendwende hinlegen.

Eingeläutet vom neuen Album „Hymns“, welches Ende Januar veröffentlicht wurde. Waren Bloc Party anfangs erst noch rockig unterwegs, so können sie doch in den letzten Jahren immer wieder mit Experimenten glänzen. Immer mehr fließen elektronischen Klänge in die Songs mit ein. Bereits auf den letzten zwei Alben haben sich diese Sounds verfeinert. Auf dem aktuellen Album verstärken sie sich ungemein. Umgesetzt mit den zahlreichen Instrumenten, die die einzelnen Bandmitglieder beherrschen. Keles Affinität zum Pop und großen Melodien kommt hier ganz deutlich zur Geltung, vor allem in den beiden Singles „The Love Within“ und „Virtue“.

Alles in allem kann sich das neue Album von Bloc Party durchaus hören lassen und bekommt daher eine Sterenenzahl von 9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.