Albumcheck | ShowStopper von LoveyDove

Die Band „LoveyDove“ bestehend aus Dan West und Azalia Snail bringen neue Melancholie in die Popmusik. Das neue Album „ShowStopper“ bringt leichte Jazztöne, poppigen Sound sowie eine zarte Stimme von der Sängerin Azalia Snail zum Vorschein. Hier wird Musik noch zelebriert.

Ob der Begriff ‚Pop‘ als Abkürzung für ‚populär‘ gewertet werden darf, gibt es verschiedene Haltungen. Am gebräuchlichsten ist sicherlich die Ansicht, ‚Pop‘ einfach als Kurzform von ‚Populäre Musik‘ oder ‚Popularmusik‘ zu betrachten.

Die beiden haben also das Rad der Popgeschichte nicht neu erfunden, bringen aber wieder klare Struktur in die Musikszene. Pop ist halt weiterhin auch Revolution. Die Mainstream-Popmusik wird mit diesem Album klar wieder gespiegelt und dürfte den beiden viele neue Fans bringen. Wir wünschen LoveyDove auf ihrer Tour viel Erfolg.

Hier gibt es die Musik: LoveyDove – ShowStopper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.