Albumcheck | MTV Unplugged in drei Akten von Revolverheld

Seit über 25 Jahren produziert „MTV Unplugged“ Konzerte der Stars ihrer Zeit aufwendig, detailverliebt und in höchster Qualität. Diesmal beschäftigen wir uns mit der neuzeitigen Veröffentlichung von REVOLVERHELD – MTV UNPLUGGED IN 3 AKTEN. 

Zunächst einmal über die Qualität der uns zugesendeten Aufnahmen. Allesamt GROTTIG! Rauschen, wo man hinhört. 

Nachdem wir alles in unseren „alten CD Player“ geschmissen und an die 30Jahre alte Anlage angeschlossen hatten und die Rauschunterdrückung eingeschaltet haben, konnten wir einigermaßen den Sound genießen.

Und ab da ergab es folgendes: Ein Release, bis oben hin voll mit Momenten und Versionen, die so nie wiederkommen. Ganz nebenbei ist „Revolverheld – MTV Unplugged in 3 Akten“ auch die erste „Best Of“ der Band, die in 11 Jahren reichlich Hits gelandet hat, und deren aktuelles Album nach Platin auch 3-fach Gold meldete. Der vertonte Ritterschlag „Revolverheld – MTV Unplugged in 3 Akten“ wird am 09.10.2015 veröffentlicht.

Der limitierter Bildband mit 48 Seiten und das komplette Konzert auf 2 CDs, 2 DVDs konnte unser Stimmung heben. Die DVDs waren jedoch ein Augenschmaus und auch die Tonqualität ließen keine Wünsche offen.

Wir konnten einem Erlebnis beiwohnen, welches wir „live“ leider verpasst hatten.

Fazit: Sicher, gut und top!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.