Albumcheck | Classic Quadrophenia von Pete Townshend und Alfie Boe

„Classic Quadrophenia“ von Pete Townshend – Eine der legendärsten Rock Opern der Musikgeschichte bekommt ihren verdienten Ritterschlag.

42 Jahre nach Erscheinen der Rockoper Quadrophenia überrascht Pete Townshend (The Who) jetzt mit einer klassischen Adaption seines Meisterwerkes.

1979 von Franc Roddam großartig verfilmt, genießt der Film bis heute nicht nur bei den Mods ununterbrochenen Kultstatus. Der bis dahin unbekannte Darsteller Phil Daniels spielt die Hauptrolle des frustrierten und desillusionierten Mods Jimmy Cooper. Und eben dieser Phil Daniels lässt jetzt wieder von sich hören: diesmal in der Rolle von Jimmys Vater (The Dirty Jobs & Helpless Dancer). Jimmys Part wird von dem zur Zeit besten, britischen Tenor Alfie Boe übernommen – ein absoluter Glücksgriff für dieses sehr anspruchsvolle Projekt von Pete Townshend und seiner Partnerin Rachel Fuller, die für das Orchester-Arrangement zuständig ist.
Alfie Boes Interpretation von „Love reign o’er me“ ist schlichtweg umwerfend und wird an keiner Stelle peinlich. Auch seine Duette (I’ve had enough, Sea Sand und bei Belly Boy) mit Mr. Rebel Yell Billy Idol, der die Rolle von Ace Face übernimmt (im Film gespielt von der absoluten Fehlbesetzung Sting!), können sich wahrlich hören lassen.

 

Auch den Meister selbst hört man zusammen mit Alfie Boe bei zwei Stücken singen (The Punk and the godfather & I’m the one ). Ganz besonders hervorzuheben ist die großartige Leistung des Royal Philharmonic Orchesters und der dezente, jedoch stimmgewaltige Londoner Oriana Chor, beide unter der Leitung von Robert Ziegler.
Rock trifft auf Klassik und manchmal kann genau das richtig daneben gehen (zu pathetisch, zu bombastisch, zu peinlich…). Doch Pete Townshend sei es gedankt! Nichts von alledem trifft in diesen Falle zu. Ganz im Gegenteil. „Classic Quadrophenia“ ist ein sehr interessante und außergewöhnliche Scheibe – nicht nur für The Who-Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.