Albumcheck | The Road von Hundred Seventy Split

Eine Band die Blues-Rock macht und auf altbekannte Songs zurückgreift, in neue Songs umsetzt und deren Devise ist das Beste aus einem Lebensmoment zu machen.

Der größte Teil der Band besteht aus der ehemaligen Rockband Ten Years After. Hundred Seventy Split ist ein nicht so bekannter Name. Der legendäre Leo Lyons (Bassist) von Woodstock ist mit dabei. Von Ten Years After ist der ehemalige Sänger und Gitarrist Joe Gooch. Die Vereinigung, die neben her lief, hat sich groß entwickelt.

Songs wie „The Road“ die am 13. Februar veröffentlicht wurden, befinden sich auf dem Album, wie Klassiker-Songs wie „Love Like A Man“ oder „I´m Going Home“. Der Musikfreund findet hier Cover-Versionen wie „Tennessee Plates“ von John Hiatts oder beispielsweise Sonny Boy und den Klassiker des Blues „Good Morning, School Girl“.

Nach dem Tod vom Gitarristen und Säger Alvin Lee im Jahre 2013 vertritt Lio Lyons die Ansicht: „Sein Tod ließ mich realisieren, dass jeder von uns unsterblich ist und wir das Beste aus jedem einzelnen Moment unseres Lebens machen sollten.“

Daher ist der Bandname geändert worden, und eigene Ideen kreativ umgesetzt worden. In Nashville/Tennessee sind Aufnahmen entstanden, der Bandname ist aus der Highway-Kreuzung entstanden, in der die Bandmitglieder Leo und Bandmitglied Joe sich beim Frühstück treffen.

Daß die Jungs was können und keinen billigen Effekt brauchen hört der Hörer heraus. Die Songs klingen zeitlos. Die Gitarrensolos hört der Hörer heraus. Wer von den Hörern Blues-Rock im klassischen Stil hören möchte, sollte sich die Band anhören.

Pressestimmen:

„Der Gitarrist ließ Alvin Lee vergessen““ (Rezensent vom General-Aneiger).
„Hundred Seventy Split klingen keineswegs altbacken, sondern schlicht zeitlos, stets mit einer gehörigen Portion Melodie und geschmackvollen wie facettenreich-inspirieten Gitarrensolos.“ (Magazin Bluesnews).

Album: The Road
Artist: Hundred Seventy Split
Stil: Blues-Rock
VÖ: 13.02.2015
Label: Corner House Records 008
Wertung: 9

3 Comments

  1. Ben Luis sagt:

    Danke für den Tipp, genau mein Ding und dabei noch nie von der Band gehört.

  2. Lenny sagt:

    Ich muss sagen ich bin begeistert von diesem Album.
    Werde ich mir auf jeden Fall zulegen.

    Danke für diesen Artikel!

    lg Lenny

  3. Tobi sagt:

    Das ist ein tolles Album, ich war richtig begeistert.
    Kann man nur empfehlen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.