Albumcheck | Summer Sessions 2015 von Milk & Sugar

Der Sommer ist eingeläutet. Da kommt uns die neue Compilation „Summer Sessions 2015“ mixed by Milk & Sugar gerade recht. Viele Jahre schon erscheint auf Milk & Sugar Recordings rechtzeitig zum Beginn des Sommers eine neue Edition der Summer Sessions – Serie mit dem für das Label typischen Mischung aus fetten House Beats, und chilligen Klängen für den Strand.

Auf der neuesten Ausgabe befinden sich neben Tracks und Mixes von Top-Artists wie andhim, Lissat &
Voltaxx feat. Jenniffer Kae, Lexer, Purple Disco Machine, Monkey Safari, Sonny Fodera, Robosonic, Vanilla Ace auch wieder einige exklusive Titel auf der CD, u.a. die aktuelle Milk & Sugar Single Bass (How Low Can You Go) in einem bisher unveröffenlichten Doorly-Edit.

Mit diesem Soundtrack des Sommers 2015 lässt sich das Leben genießen. Sommer, Sonne, Sonnenschein ziehen wir uns furchtbar gerne rein. Die volle Ladung an einfallsreichen und stimmungsvollen Tracks überzeugt uns. Bislang laufen die beiden Scheiben rauf und runter.

Mehr braucht es nicht.

Prädikat: Geil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.