Albumcheck | Simply Red – Big Love

Endlich ist es soweit. Das Comeback des Jahres ist da. Die Sensation hat einen Namen. „Simply Red“ mit ihrem neuen Album „Big Love“ sind zurück nach acht Jahren auf der Showbühne. Das neue Album wurde in Eigenkomposition von Mick Hucknall erstellt und von Andy Wright produziert. Die Vorbereitung einer Welttour zum 30-jährigen Bestehen der Band ist im vollen Gange.

Die Pause die „Mick Hucknall“ 2010 eingelegt hatte, hat dem Leader von Simply Red sichtlich gut getan. Ein kreatives starkes Studioalbum ist entstanden. Zu den Highlights des Albums, auf dem sich dieses Mal keine einzige Coverversion sondern nur Originale befinden, gehören Songs wie die erste Single „Shine On“, die mit dem typischen SIMPLY RED-Soulsound überzeugt, und der Song „The Ghost Of Love“. Letzterer ist eine großartige Soulnummer, die von einer gekonnt eingesetzten Wah-Wah-Gitarre akzentuiert und mit kraftvollen Orchestereinsätzen angefeuert wird, die an Barry White und dessen Band Love Unlimited erinnert. Fans von Simply Red werden dieses Album lieben und alle anderen werden staunen. Wir freuen uns schon auf die neue Welttour. He is back. Danke Mick.

Zu den aktuellen Tour-Daten:

 

Simply Red „Big Love Tour 2015“

29.10.2015, München – Olympiahalle

30.10.2015, Stuttgart – Schleyerhalle

31.10.2015, Frankfurt – Festhalle  (ausverkauft)

02.11.2015, Hamburg – o2World

03.11.2015, Berlin – o2World

04.11.2015, Hannover – TUI World

06.11.2015, Dortmund – Westfalenhalle

07.11.2015, Leipzig –  Arena

08.11.2015, Köln –  Lanxess Arena

10.11.2015, Mannheim – SAP Arena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.