Albumcheck | A WOMAN THING von Les Brunettes

Foto: Mariusengels.com Cover: jahnkedesign.com VÖ: unbekannt Zitat: "Inspire ... pars au loin si tu veux la o´u l´ air est plus frais"

Zitat:“Inspire … pars au loin si tu veux la o´u l´ air est plus frais“. Sie sind sehr vielseitig und Covern bekannte Songkünstler. Das Orchester ist Ihre Stimme, daß ist das besondere an Ihrem Reportoir.

Sie geben jedem Song eine eigene persönliche Seite. Mit Ihrem neuen Album wollen die Künstlerinnen starke Frauen vertreten. Dabei werden Emotionen erzeugt, die der Hörer in den Songs vernimmt.

Von Nena, Aretha Franklin oder Edith Piaf sind auf Ihrer Platte viele vertreten. Die Redaktion ist der Meinung, daß sich die 4 Damen gegenseitig animieren. Ohne den gemeinsamen Zusammenhalt der 4 Sängerinnen wäre das Projekt undenkbar.

Die A Capella Formation kommt aus Mannheim. Die Songs bewegen sich zwischen Pop, Soul, Swing und Klassik.

Zwischen dem Originalsong Sankofa von Cassandra Wilson und demselbigen Song von Les Brunettes ist der Unterschied im Taktrhytmus, der bei Les Brunettes in einem Swing liegt. Im Original weit langsamer.

Die Formation setzt hohe und tiefe Töne ein, und schnipsende Töne. Die vier Künstlerinnen heißen Lisa Herbolzheimer, Juliette Brousset, Julia Pellegrini und Stephanie Neigel.

Artist: Les Brunettes
Album: A Woman Thing
Stil: A Capella
VÖ: wahrscheinlich Ende 2014 oder 2015
Label: herzogrecords
Wertung: 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.