Konzertcheck | Laith Al Deen in der Live Music Hall zu Köln 29.01.2015 – Vorband Alex Diehl

Laith Al Deen lud am gestrigen Abend zu einem Konzert in der bekannten Live Music Hall zu Köln ein. Doch bevor der Musiker sein Können zum Besten gab, wurden die Zuschauer mit der „Vorband“ von Alex Diehl angeheizt.

Der Singer- und Songwriter konnte bereits mit seinem im August 2014 erschienenen Debütalbums „Ein Leben lang“ überzeugen. Die Fangemeinde wächst, auch dank zahlreicher Support-Acts bei Xavier Naidoo und gestern Laith Al Deen, stetig an. Die Musik von Alex Diehl lebt von ihrer Melancholie und ihrem gleichzeitigen Überschwang. Sie spricht den Menschen aus dem Herzen und zieht sie in ihren Bann.

Wie auch am gestrigen Abend. Alex Diehl präsentierte sich mit persönlichen Songs, die das Leben schreibt. Dem Sänger gelang mit seiner einzigartigen Art eine Intimität zwischen ihm und seinem knapp 1200 Mann/Frau starken Publikum zu erzeugen. Besonders der Song „Bitte werde nie ein Song“ begeisterte das Publikum. Doch auch der bittersüße Titel „Sylvester“ rockte das Publikum. Nach dem Konzert nahm sich Alex Diehl noch Zeit für seine Fans, gab ihnen geduldig Autogramme und unterhielt sich mit ihnen. Ein „Star“ zum anfassen eben.

Das Publikum war bereits in Stimmung und es dauerte nicht mehr lange bis Laith Al Deen die Bühne betrat.

Im Gepäck hatte Laith Al Deen die Songs seines neuen Albums „Was wenn alles gut geht“. Doch auch die Klassiker „Bilder von Dir“, „Dein Lied“, „Leb den Tag“ und „Keine wie Du“ begeisterten die Fans und ließen die Live Music Hall zu einem Hexenkessel werden.

Ein weiteres Highlight war der Track „Alles an Dir“, bei dem es für viele Ohrenzeugen kein Halten mehr gab. Das Programm war ein buntes Potpourri des bisherigen musikalischen Daseins des Künstlers. Der Funke sprang schnell über und das Publikum musste sich nicht bitten lassen, gehörig zu kreischen, zu klatschen, die Hände in die Höhe zu schmeißen und lauthals mitzusingen.

Wir haben einen besonderen Abend erlebt und hatten eine Menge Spaß!

2 Comments

  1. GesundBlog sagt:

    Klingt nach einem richtig guten Konzert. ^^ Ich hätte mich doch aufraffen sollen hatte aber keinen Bock auf die lange Anfahrt bei dem Wetter (Schnee). Danke für die geilen Bilder.

  2. Louisa Lynn sagt:

    Richtig tolle Bilder! Da wäre ich auch so gerne dabei gewesen, konnte leider nicht kommen :-(.

    Viele Grüße
    Louisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.