Albumcheck | Mein Kind ist das Schönste von Knifflers Mum

Die Band spielt Songs für ca. 15 bis 25-jährige. Songs, die Themen aufgreifen, wie das eigene Zimmer aufräumen, die haben immer recht.

Erwachsene kontra Kinder. Wie sehen Kinder oder Jugendliche die Eltern? Im Rap-Stil kommen die aus Ludwigsburg stammende Band mit dem neuen Album daher.

Das Cover des Albums zeigt ein Kind im alter von etwa 12 Jahre, der vielleicht fröhlich die Songs mitpfeift. Das sieht der Betrachter nicht, könnte aber so sein. Die Kernthemen sind die von Jugendlichen und Kindern gegenüber den Eltern. Vier Bandmitglieder bilden die Band, ein Gitarrist, einer für den Gesang und Rap, ein Schlagzeuger, einer für den Bass und einer für das Keyboard.

Die Band hat sich im Artwork etwas aufgebaut. Nach einer Plattenfirma zu suchen ist sicher mit mehr Kosten verbunden, als etwas selbst zu machen. Die seit 5 Jahren bestehende Band entwickelt sich ständig weiter, ist in vielem routinierter als am Anfang. In den Songs geht es darum, mit Klischees umzugehen.

Es sind Musiker, die sich in der Freizeit treffen, um Musik zu machen. Die Texte sind vom Leben heraus aufgegriffen.

Album: Mein Kind ist das Schönste
Artist: Knifflers Mum
Label: Artwork
VÖ:
Wertung: 9
Stil: Rap, HipHop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.