Albumcheck | The Arising von Michael Schulte

Michael Schulte versucht Liebe zu beschreiben, Liebe die Berge besteigt, Feuer erglimmt, die oft unzugänglich ist und zum scheitern droht. Er besingt Gefühle der Liebe im Stil alternativer Musik, Popmusik und Folk.

In den Songs werden Beziehungsängste erlebbar gemacht. Etwas nicht zu erreichen, Berge zu erklimmen, die den Weg unerreichbar machen. Feuer und Flammen, die in der Liebe wuchern. Aber Liebe ist nicht immer gleich, in seinem Album hört der Hörer das heraus. Manche seiner Songs, in denen es um Liebe geht klingen total verzweifelt.

Im Vergleich mit dem deutschen Sänger „Der Graf“ von Unheilig, geht es hier nicht unbedingt um Leben und sterben, die Songmeldodie ist ähnlich. Und im ersten Song geht es um das Leben. Anfangs hört der Hörer im ersten Song „The Arising“ Klavier, dann Gitarre und im Hintergrund Streicher.

Manchmal wissen Liebende die Momente des Lebens nicht auszudrücken. Das Album beschreibt im Großen und Ganzen, wie es einem Partner geht, wenn die Feuer der Liebe erglühen. Manchmal erscheint es unereichbar zu sein, ungreifbar Liebe an Land zu ziehen.

Das Cover des Albums ist in einem hellen und dunklem Braunton gehalten. Auf der Vorderseite des Covers sieht der Betrachter Berge, deren Weg weit ist, und zu einem Ziel führen. Das Albumcover ist aufwendig gemacht, und hat 3 aufklappbare Seiten und ein Inlay. Neben den abgedruckten Songs im Cover sieht der Betrachter des Covers den Artisten auf zahlreichen Bildern.

Das Album klingt nachdenklich, der Rhythmus ist langsam, die Sprachbotschaften klingen nach Liebe, die zum Teil nicht erreicht wird. Der Song „The Maze“ hat mehr Rhythmus. Durch die Songs hindurch entsteht das Gefühl zu zweifeln, zu hoffen oder neu anzufangen in der Liebe.

Die Songs selbst haben nach einem kurzen Hauptteil einen Chorteil. Die Albumsongs kingen insgesamt sehr nachdenklich. Mit Takt versucht Michael Schulte das zu verstärken, was Ihm gelingt.

Durch den Musikwettbewerb „The Voice of Germany“ ist Ihm der Einstieg in die Musikbrache gelungen. Inzwischen ist das vorliegnde Album sein zweites Album.

Album: The Arising
Artist: Michel Schulte
VÖ: 3.10.14
Label: P+C:2014 Very Us Records a div. of WVG Medien GmbH
Stil: Pop, Folk Alternative
Wertung: 9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.