Albumcheck | ATLAS von Owls of the Swamp (Pete Uhlenbruch)

Der aus Australien stammende Singer und Songwriter Pete Uhlenbruch singt mystisch und zustandsbeschreibend im Stil Ambient-Indie-Folk. Dunkle Stimmen, einen ureigenen Sound und ein eigenes Bewußtsein prägen die Songs.

In Irland (Reykjavík) wurde das Album ATLAS gemeinsam mit dem Produzent Sturla Mio Thorisson aufgenommen. Der Produzent hat bereits bei drei Werken zur mystischen Musik verholfen. Der Hörer hört im Album die Gastkünstler Markéta Irglová (von The Swell Season), Svavar Knútur, Ryan Karazija (von Low Roar), Phia und Myrra Rós. Das Album mit einem mobilen Studio zu einem großen Teil produziert. Der Künstler Uhlenbruch hat in Deutschland, im Süden von England und Island seinen Wohnsitz. Darauf beruht der ureigene Sound des Albums Owles of The Swamp. Synthesizer-Geräte, dazu programmierte Beats und Texturen, die dynamisch sind begleiten den Künstler an seinem Gesang und seiner akustischen Gitarre.

Der Künstler hat eine dunkle Stimme, die manchmal mystisch klingt. Er will den Wunsch der Hörer nach dem eigenen Bewußtsein wecken. Hörer können mit der Musik von Uhlenbruch zu innerem Frieden gelangen und so abschalten, und sich ganz zuhause fühlen, und Zufriedenheit gewinnen. Das neue Album ist am 6. Mai 2014 erschienen, der Hörer kann das Album als Schallplatte und CD kaufen.

Der Song „Garden“ läßt nicht vermuten, daß es ein Walzer ist, der träumerisch, luftig mit Gitarrenklänge besetzt ist. Uhlenbruch baut sich mit den Songs eine eigene Klangwelt auf, eine Landschaft die grandios, engelhaft klingt. Etwas mehr Rhythmus hat die Ballade „Shapeshifter“, die sanftatmend Hörer zum Mitsingen bewegen könnte. Der erste Song auf der Platte handelt von einem Hypnotiseur, der sich mit seiner Liebe entfremdet hat. Auf dem Album hört der Hörer Melodien von kaskadiertem Klavier und mystischem Gesang von Backing Vocals, die den Song geisterhaft machen. Der Song klingt nicht real und hat etwas vom Jenseits inne.

Die International Songwriters Assoziation hat das neue Album von Uhlenbruch in die Liste der 6 besten Alben geordnet.

Album: ATLAS
Artist: Pete Uhlenbruch
VÖ: 6. Mai 2014
Label: Labelship
Stil: mystischer Ambient-Indie Folk
Wertung: 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.