Albumcheck | Live Cuts II von Hattler

Das zwei CD starke Album „Live Cuts 2“ von Hattler, besteht ausschließlich aus bisher unveröffentlichten Konzertmitschnitten. Dabei herausgekommen sind 21 Songs, die über die Dauer von 7 Konzerten aus 8 Jahren Bandgeschichte entstanden sind, es aber bisher noch nicht auf eine der anderen Live CDs zu kaufen gab.

Das Album Live Cuts II ist meine erste Begegnung mit dieser Band. Beim Allerersten hinhören, dachte ich im ersten Augenblick an „Fahrstuhlmusik“ aufgrund des moderaten Tempos der Musik.

Allerdings änderte ich meine Meinung in dem Augenblick, als die Stimme der Sängerin Fola Dada einsetzte. Sie ist viel zu markant und einprägsam für den Einheitsbrei in einem Fahrstuhl. Auch unterschied sie sich eindeutig vom alltäglichem Radioprogramm.

Zugegeben, Musik ist Geschmacksache, aber manchmal hat sie sogar ungeahnte Nebenwirkungen.

Bei uns zuhause sorgt das Album dafür, das meine Kinder fluchtartig das Wohnzimmer verlassen und sich erst wieder blicken lassen, sobald nichts mehr davon zu hören ist.

Somit fällt dieser Musikstil wohl eindeutig in die Kategorie: Musik für Erwachsene, obwohl ich eingestehen muss, ich persönlich möchte sie mir auch nicht andauernd anhören.

Fans werden meine persönliche Meinung wahrscheinlich nicht teilen.

Für Hattler Freunde stellt das Album sicher eine Bereicherung dar, da es offensichtlich die musikalische Bandbreite der Gruppe aufzeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.