Albumcheck | DUBCATCHER von DJ VADIM

Dub-Dancehall-Reggae spielt DJ Vadim, dass er mit den Musikstilen Soul, Boogie, Hip Hop, und seinem Bass aufmischt. Den Musikklang fand er in seinem Umfeld in New Ham, London, dass mulikulturell und kreativ ist.

In Britannien gibt es die Weisheit, dass paarweise die besten Dinge vorhanden sind, wie Fish & Chips, Erdnussbutter & Marmelade und DJ Vadim mit Dancehall/Reggae. DJ Vadim ist russischer Einwanderer, Reggae ist nicht alltägliches Klischee und gedrehte Locken hat er auch nicht. Seine Songs haben einen arteigenen Stil, in dem Dancehall, Reggae oder Dub darin sind, die mit seinem eigenen Klangsound behaftet sind.

Er hat 2 Jahrzehnte Erfahrung in der Musikkarriere und stets neue Ideen, die er umsetzt. Seine Touren waren als Support für Fat Freddy’s Drop, Antony B, Macka B, Capleton und Collie Budz. Den Backkatalog von Fat Freddy’s Drop hatte er mitgemixt.

Mit dem neuen Album Dubcatcher und dem noch nicht veröffentlichten Album Soulcatcher will er zwei verschiedene Seiten eines Manns aufzeigen, in dem er damit sagen will, dass zuerst der Bass und danach der Soul folgt.

Während sein erstes Album der 90-iger Jahre jamaikanische Anklänge enthielt, ist sein neues Album Dub-Dancehall-Reggae. Die Musik auf der neuen Scheibe bezieht sich zu klassisch Roots Reggae, Bashment Dancehall, 80s digital Dub, UK 2Step und Rap, und ist nicht vom alten Album herausgearbeitet, sondern etwas neues.

DJ Vadim entdeckt antiquierte Elektronik, die er mit Schaltkreisen neu kreiert, nimmt eine bestimmte Musikrichtung und mischt diese mit Boogie, Soul und Hip Hop. Dabei dreht er den Bass voll auf … mal politisch, sozial, verspielt oder romantisch.

Der Dubcatcher feat. Gappy Ranks, Demolition Man, Jamalski, Governor Tiggy, Katrina Blackstone, Yt, Jimmy Screech, Sabina Jade, Karen B, Hemopo, Crosby Bolani, und von Fat Freddy’s Drop, King Porter Stamp, dazu kommt sein Bass, den er dazumixt.

Album: DUBCATCHER
Artist: DJ VADIM
VÖ: 13.6.2014
Label: Barely Breaking Even (BBE)
Formate: CD, Digital, 2LP, 2×7“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.