Albumcheck | Sweet Notes von Michael Lane

Das Debütalbum „Sweet Notes“ von dem Singer- und Songwriter Michael Lane ist einfach ein wunderbares Album.  Der Sänger sorgte bei der 2012er-Staffel von The Voice of Germany für Furore. Mit seinem Können verzückte er nicht nur Xavier Naidoo. 

Musikalisch orientiert sich sein Werk an Simon & Garfunkel. Mal leise, mal bedächtig, dann aber wieder dynamisch und klar. Besonders schön auch die Gesangsstimme aus dem Off, hörbar in dem Track „Nowhere“.

Michael Lane macht sich Gedanken über seine Umwelt. Es scheint ihn vieles zu beschäftigen. Lauscht man dann seinen Klängen , verspührt man ein warmes Gefühl der Zufriedenheit. Ein Longplayer mit Herz also.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.