Albumcheck | 1234567DAYS von LACSON

Aus dem Schema fallend ist die Musik von Raphael Kraus, abenteuerlich, merkwürdig und etwas ganz anderes. Der Musiker, der zunächst allein durch Europa und den USA reiste, entwickelte sich nach und nach zur jetzigen Band im Style alternativer Rock, Singer-Songwriter.

Er hat es geschafft, nach zwei Enttäuschungen für seine Musik zu kämpfen und ein Album zu produzieren.

Genossen hat Raphael Kraus (Sänger) antiautoritär erzogen zu sein. Innerhalb seiner Familie, eine Künstlerfamilie. Mit 16 Jahren war er auf Frankreichs Straßen, um dort seine Musik den Menschen näher zu bringen. Entsprechend war sein Berufswunsch. Durch das Schweitzer Radio gelang es Ihm, seine erste Platte zu erhalten und mit den Songs eine Tour anzugehen. Seine Vorstellungen lagen von der Vorstellung der Plattenfirma weit entfernt.

Aus der Enttäuschung heraus ging Kraus im Jahr 2000 in die USA. In dieser Zeit war Raphael in Brooklyn auf kleinen Bühnen. Er wollte seine Stimme die Menschen hören lassen. Als Raphael wieder in der Schweiz war, ging er mit Musikern auf Tournee. Ein zweiter Künstlervertrag scheiterte und Kraus entdeckte den Mann am Bass (Beat Diesel). Zusammen mit dem Mann am Bass ging es wieder auf Tournee. Dabei kam der Schlagzeuger von Guana Apres auf den Musikgenuss der beiden und produzierte ein Album. Bei den Aufnahmen erkannte Kraus, was er bei den Aufnahmen besser machen kann, er beschreibt die Aufnahmezeit bei diesem Album als „lehrreichste Zeit“. Der vierte Mann war der Studiotechniker Godi Hildmann, dem die Songs gefielen.

Kraus kann zufrieden sein seinen Traum verwirklicht zu haben, den Traum der eigenen Musik für die Menschen. Betrachtet der Hörer seinen Weg kann als Resümee gezogen werden, dass es sich lohnt, zu kämpfen für eine bestimmte Sache. Aus der Freundschaft der Musiker ist eine Band geworden.

Album:1234567DAYS
Band: LACSON
Band von: GUANO APRES Drummer Dennis Poschwatta
Produzent:Dennis Poschwatta (Guano Apres)
Label: Monster Artists
VÖ: 21.02.2014
Genre: Alternative-Rock, Singer/Songwriter
Mitglieder:
Vocals, Guitar: Raphael Kraus
Bass: Beat Diesel
Drums: Dennis Poschwatta
Guitar: Godi Hildmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.