EP-Check | Mount Neverest von Echolons

Heute ist es soweit. Und die Jungs von Echolons freuen sich sicherlich tierisch. Schließlich wird heute ihre EP „Mount Neverest“ veröffentlicht. 

Angefangen hat alles damit, dass die Jungs Musik machen wollten. Da eignete sich Rock doch am Besten. Eine weise Entscheidung, denn die Kinder der 90er hätten sicherlich etwas verpasst bzw. der Zuhörer. 

Nun legen fünf Songs zwischen Rock, Prog, Pop den Hörer nicht daneben sondern eher in Schwung. Die Musik, mit schlüssigem Songwriting, findet sich irgendwo zwischen kalifornischer Wüste, Mittelgebirge und tosenden Wellen wieder. Nette Hooks spielen Schach mit Stimme und Gitarre.

Da darf man sich auf das Album freuen, welches die Band in Planung hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.