Albumcheck | Goodbye Yellow Brick Road von Elton John

Reissure am 21. März 2014. Er ist ein Entertainer, Sir Elton John. Er schafft es, das Publikum emotional in Stimmung zu setzen. Bei den Life-Songs spürt der Hörer, dass das Publikum stark mitzieht und begeistert jubelt. Dieses Jahr wurde die 40. Geburtstags-Edition herausgegeben.

Auch 1973 mit dem Song „Goodbye Yellow Brick Road“ hat es Sir Elton geschafft bekannt zu werden. Auf dem Album hört der Hörer neben Sir Elton John, Künstler wie Ed Sheeran, Miguel, Hunter Hayes, die Band Perry, John Grant, Emeli Sandé, Imeldo May, Fall Out Boy und die Zac Brown Band. Der Musikstil bewegt sich bei Sir Elton in Richtung Rock, Pop, Songwriting, Gospel, Soul, und Glam.

Gemastert ist die neue Version auf dem Album. Erschienen ist Sie auf CD und LP, oder im Set, die eine CD und DVD enthält. Die CD „Live At Hammersmith 1973”, die DVD „Elton John and Bernie Taupin „Say Goodbye To Norma Jean and Other Tings“ (1973) einem Hardcoverbuch mit 100 Seiten und einer Abhandlung von Interviews von Sir John und Bernie Taupin.

Das Album Deluxe Edition (von Goodbye Yellow Brick Road) beinhaltet neun neu gecoverte Songs. Songs mit Ed Sheeran, Hunter Hayes, Miquel feat. Wale Imela May, John Grant, Hunter Hayes, Fall Out Boy, The Band Perry und Zac Brown Band. Durch dieses Album wuchs Sir John zum Superstar. Vorhergehende Erfolge hatte Sir John und Honky Chateau mit “Don’t Shoot Me I’m Only The Piano Player” Zu hören sind so viele Musikrichtungen von R&B, Glam, Soul, Gospel und Songwriting. 31 Millionen Platten dieses Albums wurden bisher verkauft.

Erreicht hatte es in den USA sieben Mal Platin und war acht Wochen Platz 1. Von Bernie Taupin und Sir John wurde der Song „Candle In The Wind“ geschrieben. Dieser Song wurde Welthit, es gab drei Versionen davon in drei Jahrzenten und die meistverkaufte Single. Zu hören auf dem Album „Goodbye Yellow Brick Road“ sind die klassischen Songs wie „Saturday Night’s Alright For Fighting“, “Bennie And The Jets”. Durch den Song Bennie And The Jets“ kam Sir John in die amerikanische Fernsehsendung Soul Train. Es gehört zu den 100 besten Alben. In die spannendste Musikzeit sticht „Goodbye Yellow Brick Road“ als bedeutendsten Song des Rocks hervor.

Das Album brauchte kommerziell den beiden (Sir John / Bernie Taupin) großen Erfolg und ist der kreative Höhepunkt. Das achte Album in einem Studio. Ursprünglich wollten die Zwei die Aufnahmen in Kingston in Jamaica machen, was wegen Bestreikung nicht möglich war.Umgesetzt wurden die Aufnahmen im Gebiet vonChateau d’Herouville. 17 Tage brauchten die Künstler dazu. Auf dem Album kann der Hörer nun Pop, Progrock-Sound („Funderal For A Friend / Love Lies Bleeding“), Hardrock und Soul, stark emotionale Songbaladen anhören.

Auf dem Cover des Albums geht Sir Elton John die Straße weiter in Richtung Phantasie. Vorhergehende Alben brachten Cover ohne Sir John, oder als einen nachdenklichen Songschreiber heraus. Auf dem Albumcover „Goodbye Yellow Brick Road“ ist er abgebildet in glitzernden Plateaustiefeln, einer Jacke aus Satin und seiner Sonnenbrille. In den 70-iger Jahren war das Ausdruck des Rockstils.

Junge Künstler entdecken Album-Einflüsse für sich, sprechen vom Erbe des Albums. Künstler wie BRIT-Award Gewinner Ed Sheeran, R&B-Star Miguel, Rockband Fall Out Boy sind mit eigenen Songversionen au dem Album. Regie hatte Peter Asher. Der Hörer spürt den Einfluß von Sir John und Taupin bei den neuen Künstlern.

Die Coverversionen (Boxset / Deluxe Edition) sind:
1. Candle In The Wind (Ed Sheeran)
2. Bennie And The Jets (Miguel featuring Wale)
3. Goodbye Yellow Brick Roa (Hunter Hayes)
4. Grey Seal (The Brand Perry)
5. Swwt Painted Lady (John Grant)
6. All The Girls Love Alice (Emeli Sandé)
7. Your Sister Can’t Twist (Imelda May)
8. Saturday Night’s Alright For Fighting (Fall Out Boy)
9. Harmony (Zac Brwn Band)

Die einzelnen Aufnahmetechniken für das
1. CD-Set: Das Album „Goodbye Yellow Brick Road“ wurde 2014 remastert aus originalen analogen Bändern (Bob Ludwig)
die 2. CD: remastert wie beschrieben, dabei neuen Versionen gecovert als Best of des Albums „Live At Hammersmith“
digital produziert, remastert, und gemastert für iTunes

Veröffentlicht am: 21.3.2014
Album: Goodbye Yellow Brick Road
Artist: Sir Elton John
Label: Mercury Records Ltd a Universal Music company

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.