DVD-CHeck | Hear my Train a comin‘ von Jimi Hendricks

Die DVD „Hear my Train a comin‘ von Jimi Hendricks“ ist bereits im November veröffentlicht worden. Enthalten auf der DVD, die ca. 120 Spielminuten umfasst, ist erst vor kurzem entdecktes Filmmaterial von Hendrix beim Miami Pop Festival.

Der Zuschauer darf sich also auf nie veröffentlichtes Livematerial freuen.

Gepaart mit Amateurfilmen, die von Hendrix und seinem Schlagzeuger Mitch Mitchell selbst gedreht wurden. Neben dem Ohrenschmaus, welchen den einzigartigen Jimi Hendricks nun einmal ausmachen, erhält der Zuschauer und Besitzer dieser DVD Zugriff auf umfangreiche Archive mit Fotografien, Zeichnungen, persönlichen Briefen.

Zwar kann man einige Rückschlüsse auf die erst kürzlich erschienene Dokumentation „West Coast Seattle Boy“ über das Leben von Jimi Hendricks ziehen, aber diese DVD  ermöglicht neue Einblicke in die Persönlichkeit und Genialität des Musikers.

Was nicht zuletzt an den Interviews mit ehemaligen Freundinnen und auch den zahlreichen Kommentaren von anderen Künstlern zu schulden ist.

Die Bild- und Tonqualität ist definitiv super. Wenn man bedenkt, dass es sich teilweise um Privataufnahmen handelt und wie die damalige Technik war.

Für jeden Jimi Hendricks Fan ist diese DVD ein Muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.