Albumcheck | Europe: Live at Sweden Rock – 30th Anniversary Show

Einen Hit von Europe kennen wohl alle. Viele wohl auch nur den: „The Final Countdown“ von 1986, pathetisch und mit etwas schwülstigen Keyboards. Die Band allein darauf zu reduzieren wird ihr jedoch alles andere als gerecht, auch wenn man die poppige Phase zu Beginn der 90er einrechnet.

Immerhin begannen die Schweden bereits vor gut dreißig Jahren ihre Karriere und haben einiges hörenswertes aufgenommen. Und zu dem auf CD, DVD und BlueRay verewigten Sweden-Rock-Auftritt (mit Gaststars wie Michael Schenker und Scott Gorham!) erschienen nicht weniger als 30.000 Fans. Die Zusammenstellung der 28 Titel ist auch gut gelungen. Alles wichtige dabei. Der reichlich abgenudelte Final Countdown  natürlich auch, als Rausschmeißer am Schluss.

Leider klingt die Musik weniger leidenschaftlich, als sie sollte. Zwar ist alles perfekt. Nur fehlt das wichtigste: Seele. Gefühl. Am ehesten finde ich sowas noch in der Gitarre, aber der Rest ist leider etwas emotionsreduziert. Schade. Denn sonst wäre das Album nicht übel! Zumindest ist es eine Art Dokument.

Ulf
Ulf
Geboren. Größer, aber nicht wirklich groß und älter, aber nicht erwachsener geworden. Klassische Gitarre gelernt. In Bands gespielt wie "Scheißhausterror". Metalhead. Spezialist für Musik der englischen Renaissance und älter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.