Albumcheck | Closer To The Truth (Deluxe Version) von Cher

Mittlerweile zählz Cher mit ihren 67 Jahren quasi zum alten Eisen der Musikbranche. Die Sängerin hat nun nach ihrer 12-jährigen Veröffentlichungspause den neuen Longplayer  „Closer To The Truth“ vorgelegt.

Herausgekommen ist ein sehr gut produziertes, abwechslungsreiches Dance-/Pop-Album, welches mit einigen Ohrwürmen aufwarten kann.So lassen sich Dance-Kracher „My Love“ und „Sirens“ vernehmen. Titel wie „Red“ und „I Walk Alone“ hauen ebenso auf die Pauke. Die Ballade „Lie To Me“, welche von Pink geschrieben wurde, sticht ebenso heraus und gehören mit zu den Highlights des Albums.

Wie man es von Cher gewohnt ist, wird auch hier die Stimme der Sängerin wieder dem elektronischen Niveau der Produktion des Albums angepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.