Albumcheck | Alive von Jessie J

Mit “Price Tag” startete die Karriere von Jessie J im jahr 2010 durch und entwickelte sich sofort zu einem internationalen Hit. Es folgte “Domino” und natürlich das Album “Who You Are”, mit dem die Sängerin zahlreiche Auszeichnungen einheimsen konnte.

Mit “Alive”, ihrem zweiten Studioalbum, meldet sich die Londonerin eindrucksvoll zurück. Hier klingt die Protagonistin weitaus deutlich rockiger und kraftvoller. Schon das Cover lässt vermuten, dass man es hier nicht mit einer glatt gebügelten Pop-Sensation zu tun hat. Vielmehr polarisiert Jessi J.

Die Vorab-veröffentlichungen “Wild” und “It’s My Party” konnten sich bereits gut in den Charts platzieren.  “Alive” sprüht vor  Energie und macht Lust auf Action und natürlich Party. Stimmlich hat Jessie J hier enorm viel zu bieten, was gerade den Grundtenor ausmacht und dem Werk die nötige Würze verleiht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.