Albumcheck | Close – 25th Anniversary (Expanded Edition) von Kim Wilde

Zum 25. Jubiläum des lange Zeit vergriffenen sechsten Albums „Close“ von Kim Wilde erschien am 30. August eine remasterte 2-CD-Sonderedition des Pop-Klassikers aus dem Jahre 1988.

Eingepackt wurde das Werk in moderne Klang-Qualität. Die Doppel-CD kann mit rund zweieinhalb Stunden Spieldauer aufwarten. Das Jubiläums-Paket umfasst das komplette Album, sowie Single-B-Seiten, zahlreiche Remixe und A-Capella-Versionen. Das neu gestaltete Booklet enthält neben Memorabilien auch Liner Notes des bekannten Musikjournalisten Simon Price sowie ein Vorwort von der Sängerin selbst.

Top -Hits, wie „You Came“,  „Hey Mister Heartache“ (feat. Junior Giscombe), „Four Letter Word“, „Never Trust A Stranger“ oder „Love In The Natural Way“ sorgen für ausreichend gute Stimmung auf dem Silberling. Alles alter Hut geht anders.

„Close“ gilt als das beste und facettenreichste Album von Kim Wilde. Hier finden Genre wie Dance und Pop, Balladen, Midtempo-Songs und Rockern ihre Heimat. Die neue remasterte und erweiterte Edition des Meilensteins bringt diese Sternstunde zurück und schafft mit dem Bonusmaterial einen beeindruckenden Hintergrund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.