Liverpool Rain von Racoon

Das Artwork hat René Magritte. Das Album von Racoon. Der Titel: „Liverpool Rain“.  Kann da noch was schiefgehen?

Es handelt sich natürlich um das fünfte Album der Band Racoon. In ihrer Heimat konnte sich der Longplayyer bereits 80 Wochen in der Verkaufsbestenliste halten.

Umso lohnenswerter, wirklich einmal reinzuhören. So viel falsch gemacht haben kann man also nicht. Und auch wenn die Scheibe etwas melancholisch ist, wirkt sie sehr intim. Besonders die akustischen Grundzücke gilt es zu entdecken.  Auch stimmlich ist mein weit oben auf.

Man dürfte also nach 15 Jahren Bandgeschichte endlich in der Champions League der Musikbranche angekommen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.