Albumcheck | The Day You Live Forever von Ryan Sheridan

Ryan Sheridan macht vor wie es richtig geht: eine Musik-Karriere wie sie im Buche steht. Vom Straßenmusiker spielte er sich hoch auf die ganz großen Bühnen der Welt. Weit über die Grenzen seines Heimatlandes Irland hinaus. 

Sein Debüt-Album „The Day You Live Forever“ (in Irland auf Platz 1 der Album-Charts!) schlug ein wie eine Bombe und wurde vom dem deutschen Publikum mehr als gut aufgenommen.

Nur drei Tage nach der Veröffentlichung schoss das Album auf Platz 1 der iTunes Album-Charts. Ein beeindruckender Erfolg. Und ähnlich beeindruckend ist auch sein Longplayer, der uns beglückt.

Neben tolle rhythmischen Songs gibt es auch ruhige Passagen zu hören. Sheridan ist wirklich eine einzigartige Mischung gelungen. Mit dauernder Spielzeit wird der Longplayer immer besser und es baut sich eine gute Stimmungskurve auf. Die Musik selbst ist insgesamt eher minimalistisch gehalten.

Zwischendurch wurde ein Abstecher in elektronische Klänge gemacht, wobei z.B. die Stimme gefiltert wurde. Störend wirkt dies jedoch nicht. Alles in allem ist das Werk gut gelungen.

TOURDATEN:

16.08.2013 Hamburg – Große Freiheit (ZUSATZKONZERT)
17.08.2013 Berlin – Zitadelle Spandau.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.