Albumcheck | Funkfluenza von Anna Partué & the Soul Age Band

Im grünen Herzen Deutschlands haben Wissenschaftler ein neuartiges Virus entdeckt. Es handelt sich hierbei um eine offenbar nicht tödliche, aber extrem ansteckende, rhythmisch mutierte Virusform. Sie nennt sich „Funkfluenza“ . Sie breitet sich unwillkürlich aus und ist extrem ansteckend. 

Bisher gehen die Ärzte davon aus, dass der Erreger sich hauptsächlich über die Ohren verbreitet. Betroffene klagen unter anderem über musikalisch schnipsende Finger und im Takt klatschende Hände. 

Zu den leichten Symtomen gesellen sich innerhalb kürzester Zeit noch weitere schwere Anzeichen der Krankheit hinzu. So ist es bereits beobachtet worden, dass zahlreiche Erkrankte bereits unter unkontrollierten und rhythmischen Tanzbewegung leiden.  Den Medizinern macht zudem der immer wiederkehrende „Ohrwurm“ zu schaffen, welcher sich nur schwer behandeln lässt. Mit Medikamenten ist diesem Virus wirklich nur sehr schwer nachzukommen.

Auf der Suche nach einem wirksamen Gegenmittel haben sich Anna Partué & the Soul Age Band in ein Labor zurück gezogen und konnten nun endlich ein wirksames Präparat entwickeln. Bereits seit dem 14. Juni 2013 ist das medikament weltweit auf den Markt erhältlich. Um „Funkfluenza“ zu erwerben, fragen Sie bitte ihren DJ oder CD-Händler. Die Dosierung sollte wohl überlegt sein, schließlich ist das Medikament eine Synthese aus heißen Rhythmen, sommerlichen Melodien, gepaart mit einem Gute-Laune-Funk.

Nebenwirkungen zum Präparat sind uns nicht bekannt.

Anna Partué & the Soul Age Band haben „Funkfluenza“ bereits getestet und als sehr gut geeignetes Heilmittel befunden. Die Band empfiehlt deshalb eine mehrmalige Einnahme an jedem Sommertag. Auch Freunde der Band wie Til Schweiger, Clueso und Philipp Poisel können ihre uneingeschränkte Empfehlung aussprechen und werden dies in kurzen Videopodcasts unterstützen.
Für weitere Fragen gilt:
„…zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Arzt oder die GEMA…“ .

Fazit: Die Newcomer Anna Partué & the Soulage Band sind genau der richtige ansteckende und ohrwurmige Soundtrack für die Jahreszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.