Singlecheck | Right in the Night 2013 von Jam & Spoon feat. Plavka vs. David May & Amfree

Mensch, der Titel des alten Klassikers „Right in the Night“ aus dem Jahr 1993 von Jam & Spoon ist ja länger als der Song selbst. 

Schadet jedoch nicht. Jam & Spoon waren die Helden der frühen 90er Techno-Szene. Im Jahr 2006 verstarb Spoon, Mark Löffel, an Herzversagen. Zwanzig Jahre später gibt es den damaligen Chartstürmer in einer Neuauflage. 

So wurde das Scheibchen mit frischen Beats versehen und kommt damit eher ein wenig abgewandelt daher. Verantwortlich dafür ist David May & Amfree, die das Werk überarbeitet und geremaked haben. Nun kann man von der Überarbeitung halten was man will, sicherlich haut der Song mal so richtig auf die Pauke. Nennt uns ruhig nostalgisch, aber das Original gefällt uns doch einen Ticken besser. Trotzdem ist die aktuelle Ausgabe nicht zu verschmähen.

1 Comment

  1. Nico sagt:

    Kennt uhr die Akustik-Version vom Original-Songwriter Nosie Katzmann?
    http://www.youtube.com/watch?v=ZylLM_Yz9iQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.