Kontor Presents R.I.O.-Ready Or Not

Kontor Presents R.I.O.-Ready Or Not – damit hat sich das Label sicherlich keinen großen Gefallen getan. Zwar startete die Kontor Presents – Reihe sehr erfolgreich mit dem Michael Mind Project. 

Obwohl Manuel Reuter und Jan Peifer alias R.I.O. sicherlich zu den erfolgreichsten deutschen Produzenten im Dance-Bereich gehören und immer wieder Hits mit verschiedenen Frontsänger/innen aufs Parkett legen und die Tanzgemeinde beglücken, mag bei uns mit diesem Werk der Funke nicht wirklich überspringen. 

Und das erste Mal hört man etwas, was man von Kontor Records gar nicht kennt. Eine schlechte Aufnahmequalität. Ups, was ist das denn? Teilweise sind die Songs zu übersteuert, teilweise klingen sie einfach dumpf.

Kommen wir zu der Musik an sich. Über Geschmack lässt sich ja streiten und auch wenn man die R.I.O. Hits mag, geht einem das gleichbleibende Gedumpfe so spätestens nach 10 Minuten auf den Senkel. Da helfen auch die Remixe nichts, denn Einheitsbrei klingt wie Einheitsbrei und da kann man nun mal nichts ändern. Immer der gleiche Beats, immer die gleichen Loops und alles irgendwie langweilig.

R.I.O. wars leider nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.