Albumcheck | The Shocking Miss Emerald von Caro Emerald

Die niederländische Sängerin Caro Emerald hat wieder zugeschlagen. Sie hat mit „The Shocking Emerald“ wieder ein neues Album veröffentlicht, mit sie sich sich ein wenig düsterer, undurchsichtiger aber auch romantischer und viel glamouröser präsentiert. 

Was allerdings an diesem Album „shocking“ sein sein, erschließt uns ehrlich gesagt, eher weniger. Hier könnte man zwischen den Zeilen der Texte lesen, die einen Blick hinter die Kulissen gewähren und die Schattenseiten hinter Glamour zwischen prickelnden Champagner und salzigen Tränen erläutern. 

Zumindest setzt Caro Emerald ihren Stil fort. So verbindet die Sängerin die Genre Jazz, Swing, Chanson und südamerikanische Rhythmen gekonnt miteinander und setzt sie in einen neuen Kontext. Zwar ist ein gewisser einfließender Retro-Stil klar erkennbar, dieser wirkt jedoch modern und sehr klar.

Immer wieder kommt ein kleines Augenzwinkern durch. Alles in allem, halten wir die CD für sehr gelungen und einen kleinen Ticken besser, als ihr Vorgängeralbum. Stimmlich hat Caro Emerald ebenso viel zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.