Albumcheck | Occult You von Vanity

Occult You, so nennt sich das aktuelle Machwerk der Band Vanity. Keine Angst, der Name ist hier nicht Programm. Man scheut sich eher davor, in Oberflächlichkeiten abzudriften.

Die Musik von Vanity klingt düster und melancholisch, ja fast schon Emo-mäßig. Eine Mischung aus Rock, Goth, Post-Punk, Doom, Black Metal und Elektronik findet sich hier seine Verwendung. 

Und gerade der Elektronische Touch macht den Flair des Longplayers der Italiener aus. Und irgendwie erinnern die 10 Tracks ein wenig an Sisters of Merci oder auch zeitweise an Joy Division. Klagend und wenig lebensbejahend. Aber dennoch irgendwie toll und einzigartig.

Nun ja, Vanity haben das Rad zwar nicht neu erfunden, aber der Longplayer kann sich durchaus hören lassen.

Clever gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.