Albumcheck | We are fish von Clara Luzia

Clara Luzia kommt aus Österreich.  Mit  ihrer Band bringt sie regelmäßig Platten heraus. Ihr Stil bewegt sich im Rahmen Singer-Songwriter und Rock.  Im März hat sie ihr Album „We Are Fish“ auf den Markt gebracht.

Das interessante an Clara Luzia ist nicht nur ihre süße Stimme, sondern auch dass ihre Band aus 3 Frauen und einem Mann bestand. Man darf daher auf eine interessante Mischung gespannt sein.

Dementsprechend spannend sind auch die neun Stücke auf dem Silberling „We Are Fish“. Leider hat die CD lediglich eine Spielzeit von 36:35 Minuten. Trotzdem brilliert der Longplayer mit  der dominanten und klaren Stimme von Clara Luzia, welche wie Schwert über  jeden der einzelnen Songs zu schweben scheint.

Diese sind teilweise melancholisch angehaucht, passen sich jedoch an die Stimmung des Ohrenzeugen an, da sie rhythmisch sehr gut ausgearbeitet sind. Besonders auffallend sind die Tracks „Leave The Light On“, „Light Is Faster Than Sound“,  „The Fall“ und natürlich der Titeltrack „We Are Fish“ itself.

Schöner Österreich-Import.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.