Albumcheck | To the Wind von Mario Nyéky & The Road

Mario Nyéky & The Road sorgen mit ihren folkigen Klangteppichen seit einiger Zeit für Furore, wie sie auch auf ihrem neuen Longplayer „To the Wind“ seit März unter Beweis stellen.

Auf ihrem Longplayer kommen unterschiedliche Genre zum tragen. So haben die Songs  zwar immer irgendetwas erdiges, brillieren jedoch Bluegrass, Jazz, Irish Folk, Latin, Blues sowie Rock. 

Die Geschichte, welche der Longplayer erzählt, dreht sich hauptsächlich um das menschliche Miteinander. Jeder einzelne Track verfügt über eine fast schon unheimliche Dynamik, welche für sich allein stehen kann, aber dennoch sich gut ins Gesamtbild einfügt.

Es gibt kein Wischi-Waschi auf dem Longplayer, sondern ernst gemeinte Musik. Für dieses Werk sollte man sich etwas mehr Zeit nehmen, als es sich nur einfach mal zwischendurch anzuhören. Erst dann entfaltet der Longplayer seine volle Wirkung.

Neben zarten und leisen Tönen gibt es auch raues und unverdautes zu hören. An sich ist das Scheibchen nett anzuhören und darf ruhig gekauft werden.

1 Comment

  1. Sebi sagt:

    vor n paar Stunden heruntergeladen.
    Gefällt mir super ! 😀 Danke für den Tipp!

    LG, Sebi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.