Albumcheck | Evidence von Prime Circle

Im Jahr 2003 haben Prime Circle ihr Debütalbum heraus gebracht. Seitdem geht es für die südafrikanische Band Prime Circle nur noch bergauf. In Deutschland waren sie als Support mit 3 Doors Down unterwegs. Am 05. April haben Prime Circle ihr Album „Evidence“ veröffentlicht und überraschten uns auf voller Linie. 

Auf dem fünften Album dominiert der Rock, der feinste melodische Nuancen aufzuweisen hat. Zwar ähnelt ihre Musik den üblichen Verdächtigen, wie Nickelback oder 3 doors Down, doch auch ein wenig Bush scheint sich in den Longplayer geschlichen zu haben.

Klare Gitarren, hartes Schlagzeug und dazu der charismatischer Gesang: daraus ergibt sich eine unterhaltsame Mischung, die man immer wieder hören möchte. Ohrwurmqualitäten finden sich haufenweise, gern singt man auch den ein oder anderen Track mit.

Klasse Album von einem Underdog (in Deutschland) Hier passt alles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.