Albumcheck | Attacke von Lexy & K-Paul

Da sind sie wieder: Lexy & K.Paul, Master of the DJ-Pult und skurriler Super-Tracks. Mit ihrem aktuellem Album „Attacke“ stellen sie dies wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis. Erschienen ist das Scheibchen bereits am 12. April.

Vollgepackt ist der Longplayer mit 15 Tracks. Die Deluxe Version kann sogar mit 24 Songs punkten. Dass sich die Jungs ins Zeugs gelegt haben, erkennt man auch an den Tracks selber. 

Da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. Besonders die Tracks, die mit den Kollaborationen entstanden sind, können sich definitiv hören lassen. Chefket, der Berliner Rap- und Freestyle-Großmeister, gibt sich zuerst die Ehre. Nachfolgend ist Yasha mit von der Partie. Ono ist ebenfalls von der Partie. Anna Rikje Rosenthal und Marteria tragen ebenso zur guten Stimmung bei. Zusätzlich sorgt noch Spoony Talker für den letzten Feinschliff.

Wie man es von Lexy & K.Paul gewohnt ist, bringen die DJs die Schrägheit der Musik auf ihren eigenen Punkt. Lässig und lustig wie sie nun mal sind.

Top Album!

1 Comment

  1. Taschenmary sagt:

    Hi,
    richtig gut die Pladde. Sind übrigens am 24.08.2013 auf dem Holi-Festival in Köln zu sehen die Jungs !!!
    Liebste Grüße und weiter so mit den Checks.
    Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.