Albumcheck | Right Place, Right Time von Olly Murs

Nach seinem Riesenerfolg in Großbritannien, wo Olly Murs mit seiner Single „Troublemaker“ und seinem Album „Right Place, Right Time“ den Sprung an die Spitze der Charts schaffte, hat der Brite sein neues Album am 08.03. in Deutschland veröffentlicht.

Bei den Fans beliebt. Kein Wunder, dass sich seine Hitsingle „Troublemaker“ wochenlang in den deutschen Charts gehalten hat. Auch im Radio wird der Song rauf und runter gespielt. Also sind wir natürlich auch gespannt auf das Album, welches sich im poppigen Gewand präsentiert. 

Der Sänger im Sommer 2013 als Special Guest die Europa-Stadiontour von Robbie Williams begleiten. Soviel dazu. Kommen wir also zum Longplayer, der vergleichsweise zum Vorgänger etwas poppiger ist. Für ausreichend Gehüpfe sorgen “Army Of Two“ sowie “Troublemaker“ . Mit  “Loud & Clear“ wird es zwischenzeitlich wieder ein wenig ruhiger, bevor es mit “Dear Darlin‘“ weiter geht.

Olly Murs zeigt ausreichend Gespür, um den Ohrenzeugen durch das Album zu geleiten. Definitiv massentauglich und sicherlich etwas für die oberen Chartplätze ausgelegt. Nett gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.