Albumcheck | …and the Beat Goes on!-20 Years of Hardcore von Scooter

20 Jahre Scooter. Ist es schon so lange her? Kaum zu glauben, aber die Debutsingle, „Vallée de Larmes“, erschien bereits im Jahr 1993 als Vinylschallplatte.

Anlässlich des Ende 2013 zu feiernden 20-jährigen Band-Jubiläums werden jetzt die ersten 15 Scooter Studioalben als ’20 Years Of Hardcore – Expanded Edition‘ veröffentlicht. Die ’20 Years Of Hardcore-Expanded Edition‘-Reihe ist seit dem 15. März  jeweils Digitally Remastered im Doppel CD- oder 3 CD-Set im Digipack erhältlich. CD1 enthält das digital remasterte Originalalbum, CD2 ausgesuchte Versionen und Remixe, Single B-Seiten und schwer zu findende Raritäten. 

Hatte man lange Zeit wegen dem Titel „Hyper, Hyper“ über Scooter lustig gemacht, so hat das Trio um H.P. Baxxter, Rick J. Jordan und Michael Simon allen die lange Nase gezeigt. Innerhalb kürzester Zeit konnten sich Scooter eine treue und stabile Fanbasis. Sie sorgten immer wieder hohe Chartplatzierungen. Dies machte Scooter zur erfolgreichsten deutschen Band seit Einführung der Charts.

Und die neue Edition wird die Fans mit Freude erfüllen. Gut, ist halt Scooter. Nette Songs und noch mehr nette Mixe. Hyper, Hyper!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.