Albumcheck | NOW von Tim Neuhaus & The Cabinet

Das erste Mal sind wir auf Tim Neuhaus bei MySpace aufmerksam geworden. Wie ihr wisst, haben wir vor genau zwei Jahren Kontakt mit dem Label aufgenommen und über den Sänger berichtet. 

Nun hat Tim sein neues Album „Now“ auf den Markt geschmissen. Mit einer Laufzeit von knappen 50 Minuten und insgesamt 13 Songs verzaubert der Sänger das heimische Publikum oder denjenigen, der sich Tim’s Werk ansonsten zu Gemüte führt. Hat uns bereits sein erstes Werk beglückt, so erfreuen wir uns über den frischen Stil auf dem aktuellen Longplayer nur noch mehr. 

Gleichbleibend die sanfte Stimme des Sängers. Doch auch ein wenig experimentierfreudiger scheint der neue Longplayer zu sein. Es ist eine Art doppelbödige Popmusik entstanden, die nicht nur Fokus auf Tim selbst legt, sondern auch auf altbekannte harmonische Melodien gepaart mit Gitarrenspiel sowie neue elektronische Elemente. Damit erweitert Tim Neuhaus sein musikalisches Repertoire um ein entscheidendes Detail.

So swingt man als Zuhörer sehr gern mit und kann dennoch ein paar sehr ruhige Stunden verbringen. Da uns das Werk „Now“ sogar besser gefällt als sein Vorgänger vergeben wir hier die Höchstnote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.