Albumcheck | 2 von Saint Lu

Saint Lu wohnt in einer WG,mitten in Kreutzberg. Ihre Band hat sie Buchstäblich auf der Straße getroffen. Saint Lu ist euch sicherlich durch ihre Teilnahme am diesjährigen Vorendscheid zum „Eurovision Sond Contest“ bekannt.

Ich frage mich echt weswegen die anderen Saint Lu mögen na, ja Saint Lu 2 ist  zumindest schrecklich. Manchmal ist die Stimme zu schnell, zu quietschig oder die Stimme passt nicht zur Musik.

Hier meine Auswertung der einzelnen Songs:

1. Waterfall = Nach meiner Meinung nach ist es grässlich und schrecklich langweilig.

2. Craving = Saint Lou`s Stimme passt einfach nicht zur Musik.

3. Falling for your love =Die Musik passt nicht zur Saint Lou`s Stimme.

4. I got a feeling = Das Lied ist soo langweilig und viel zu langsam da kann man fast einschlafen…

5. No one loves you like I do = Das Lied hört sich so an als würde jede zehn Sekunden ein neues Lied anfangen.

6.Revive this flower = Das Lied hört sich an wie nachgemacht.

7.The letter = Das Lied ist schrecklich und langweilig zugleich…

8.Postcard from hell = Es hat einfach keinen Refrain.

9.Mrs Suffer = Machmal hört es sich so an als würde das Lied ein wenig zurück spulen…

10.Why do I want love = Dieses Lied ist so langweilig!

11.Lady of the lanterns = Das Lied ist zu langsam, die Stimme zu schnell.

 

Fazit: Nicht gerade berauschend. Aber nett!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.