DVD-Check | Katy Perry – Part of Me

Mit ihrer Single „I Kissed a Girl“ gelang der amerikanischen Sängerin und Songwriterin Katy Perry der weltweite Durchbruch, mit dem sie über Nacht zu einer aus dem Musikgeschäft nicht mehr wegzudenkenden Größe wurde.

Angefangen hatte die beliebte Musikerin als Gospel-Sängerin unter ihrem richtigen Namen Katheryn Hudson. In der 94 Minuten langen Dokumentation zeigt die DVD den Konzertalltag von Katy Perry vor und hinter der Bühne.

365 Tage wurde Katy Perry auf ihrer großen Konzertreise rund um die Welt mit einem Kamerateam begleitet. Als Zuschauer wird man dabei auf eine große Reise entführt, die den Aufstieg ihrer Karriere begleitet. Dabei kommen nicht nur Episoden aus ihrer Kindheit und frühen Jugend zur Sprache, sondern auch eine große Portion Emotionalität. Man erlebt „up“ und „downs“ der Künstlerin.

Katy Perry ist nicht nur ein sympathischer und quirliger Popstar, in einigen Momenten bröckelt die Fassade von Popstar Perry und man erkennt einen zerbrechlichen Menschen. So ist Perry am Boden zerstört. Sie weint, da ihre Ehe am Ende ist. Sie bekommt vor einem Konzert einen Heulkrampf, dennoch reißt sie sich zusammen und steht Sekunden später auf der Bühne.

Die Kamera fängt also die menschliche und ernste Perry ein, die in der nächsten Sekunde hat Sie Ihr Lachen aufgesetzt, als ob nie etwas gewesen wäre. Der darauf folgende Song ist nicht nur herzzerreißend, sondern spiegelt in diesem Moment ihre Gefühle wieder.

Und auch sonst zieht sich die Verbundenheit von persönlichen Erfahrungen mit den dazugehörigen Songs, wie ein roter Faden durch die DVD. Besonders die Menschlichkeit der Protagonisten und auch von Katy Perry wird besonders hervorgehoben. So ist die DVD also kein wirkliches Konzertvideo, sondern eher ein Live-Mitschnitt aus dem Leben der Musikerin.

Dies wirkt besonders sympathisch. Auch für Nicht-Fans sind die 94 Minuten keine Zeitverschwendung, sondern angenehme Unterhaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.