Albumcheck | Rebel Soul von Kid Rock

22 Jahre ist es her, seit das erste Studioalbum aufgenommen wurde. Nun veröffentlicht Kid Rock mit „Rebel Soul“ bereits sein 9. Album. Ganz so facettenreich wie die vorherigen Alben wirkt es zwar nicht, kann aber dennoch mithalten und gehört auf jeden Fall in jedes Regel eines Kid Rock Fans!

Im Vergleich zu den vorherigen Alben, die übrigens auch bei mir rumstehen, muss man eindeutig sagen, dass Kid Rock solangsam den Anschein macht, als würden ihm die Ideen ausgehen. Während frühere Werke durch eine musikalische Vielfalt glänzten ist davon aktuell nur noch wenig zu spüren. Die Songs wirken ebenfalls ziemlich eintönig und im Gesamtbild fehlt ein Song, welcher wirklich heraussticht. Natürlich werden Kid Rock Fans sagen, dass man natürlich Songs findet, welche 1A sind. Objektiv betrachtet kommt man allerdings nicht herum das Album einfach schlechter zu bewerten als die davor.

Dafür dass Kid Rock (geb. Robert James Ritchie) schon solange im Geschäft ist hätte man eindeutig mehr erwarten können. Aber viele Künstler hauen mindestens einmal in ihrer Laufebahn ein etwas schwächelndes Album raus. Hoffen wir einfach, dass das nächste wieder genauso rockig ist wie wir es von Kid Rock wünschen. Ach Quatsch! Wir hoffen nicht, wir sind uns sicher! Alles in allem trotzdem ein nettes Album, an dem sicher viele ihren Spaß haben werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.