Albumcheck | Cafe Del Mar – Very Best of

Das Cafe del Mar gehört für mich zu den besten Adressen was Chill Out Musik anbelangt. In Sant Antoni de Portmany auf Iziba(!) ansässig, ist das am Strand gelegene Café in den 80er Jahren erbaut worden und konnte nicht nur durch seinen einzigartigen Flair, sondern auch durch seine Chill Out Compilations zu internationalem Ruhm gelangen. 

Wer einmal dort war, wird wohl sein Herz dort verloren haben. Der Ibiza Sunset ist etwas ganz besonderes. Hier lässt sich (auch wenn es meist ziemlich voll ist) gut abchillen. Die Sonne wird mit tosendem Applaus verabschiedet und Ibiza zeigt sich von seiner schönen Seite bei Nacht.  

Die Besucher finden sich erst am späten Nachmittag dort ein und genießen neben den Sonnenstrahlen auch das Rauschen des Meeres. Dazu passend die Musik, welche nun in einer Best of Cafe del Mar verewigt wurde. (Nicht zum ersten Mal, wohlgemerkt)

Nichtsdestotrotz beheimatet die 3 CD Compilation die größten Highlights der Clubgeschichte. Neben Levitation gibt es noch Moby oder auch Blank & Jones zu hören. 39 Tracks geben die Tiefe und die Schönheit des Augenblicks wieder. Und darum geht es doch.

Lasst euch also entführen und fahrt mindestens einmal im Leben ins Cafe del Mar. Es lohnt sich. Ebenso der Kauf der CD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.